Rufen Sie uns an!

Hidrex GS 400

Hidrex GS 400

Hidrex PSP 1000

Hidrex PSP 1000

Idromed 5 PS - Iontophorese

Idromed 5 PS

Iontophoreseset Idromed 5 GS

Idromed 5 GS

Bezahlen Sie bequem per

zahlarten bei iontophorese.de
- Nachnahme 
- Kreditkarte 
- PayPal 
- Vorauskasse 2% Skonto
 
Eine Lieferung gegen Rechung ist nur in Deutschland möglich.

Wilkommen auf iontophorese.de - Wir vertreiben Iontophoresegeräte!

Iontophorese mit Leitungswasser

Zur Iontophorese: Nähere Informationen - was ist Iontophorese und wie sieht die Therapie gegen Schwitzen aus? Die Leitungswasser-Iontophorese (als non-invasive, somit konservative, physikalische Therapie bei Hyperhidrose oder starkem Schwitzen) als Verfahren: Die Iontophorese stellt eine Anti-Schweißtherapie dar. Es werden durch Wasserbäder bzw. feuchte Elektroden Ströme durch definierte Hautareale geleitet, entweder gepulste oder kontinuierliche Gleichströme.

Leitungswasser in der Iontophorese Anwendung

 

Im Allgemeinen wird diese Therapieform gegen starkes Schwitzen, also Hyperhidrose, eingesetzt. Hierbei wird mit Hilfe der Leitungswasser-Iontophorese die Behandlung von Fußsohlen und Handflächen, sowie der Achselhöhlen ermöglicht. Als Ziel ist eine Regulierung des übermäßigen Schwitzens auf ein natürliches Maß an Schweiß angesetzt. Dem übermäßigen Schwitzen, das man vielleicht auch als extremes Schwitzen bezeichnen kann, versucht die Leitungswasseriontophorese Einhalt zu gebieten. Sie suchen eine Anlaufstelle für Iontophorese in Ihrer Nähe? Vielleicht ist in unserer Liste etwas dabei!

Eine Therapie gegen starkes Schwitzen an Händen, Füßen und in den Achselhöhlen: Schwitzende Füße und Hände behandeln, Achselschweiß verhindern - die Iontophorese kann vielen Menschen helfen.

Markengeräte zur Iontophorese nur vom Fachbetrieb kaufen

Die Leitungswasser- Iontophorese als Hyperhidrosetherapie:

Die Iontophoresebehandlung (auch fälschlicherweise als Iontopherese oder Ionopherese, oder sogar als Iontophorose bezeichnet): Es werden Hand- und Fußbäder mit Leitungswasser gefüllt. Für diese Strombäder werden Wannen benutzt, durch die überleitenden  Elektroden wird ein regelbarer schwacher Pulsstrom oder Gleichstrom geleitet.  Die Stromstärke kann dabei solange gesteigert werden, bis der Behandelnde ein leichtes Prickeln bemerkt. Der Stromfluß soll dabei die Schweißdrüsensekretion auf ein natürliches Level zurückführen, ohne dabei die Schweißdrüsen zu beschädigen. Bei starkem Achselschweiß wird im Achselbereich der Strom über feuchte Schwammtaschen, in denen kleine Elektroden stecken, appliziert. Die Schweißproduktion bei Schweißfüßen, Schweißhänden oder auch unter den Achseln kann bei Anschlagen der Iontophoresetherapie in der Regel sehr gut reguliert werden. Bei einem Erfolg bestimmen sie somit einfach selbst, wie viel sie an den behandelten Stellen schwitzen wollen.

Handbehandlung mit dem Idromed 5 PS

Die Puls- und Gleichstromtherapien sind seit vielen Jahren (bei uns war entsprechend nur die Gleichstromtherapie, da die Pulsstromvariante, obwohl nicht minder effektiv, erst seit ca. dem Jahr 2000 verfügbar ist) äußerst erfolgreich im Klinik-, Praxis- sowie im Heimtherapiebereich im Einsatz. Die Iontophorese als Gleichstromtherapie ist durch eine Vielzahl an klinischen Tests und Studien in ihrer Wirksamkeit gesichert. Durch die Iontophorese als Pulsstromtherapie, die infolge der neuartigen gepulsten Stromvariante erst nach der Gleichstrombehandlung eingeführt wurde, steht eine sanftere Form der Therapie mit galvanischen Strömen zur Auswahl, die nicht umsonst in fachwissenschaftlichen Untersuchungen als das optimalere Iontophoresetherapieverfahren bewertet wird. Sie ist vor allen Dingen viel verträglicher für Patienten, die sehr empfindlich auf Ströme aller Art reagieren - hierzu zählen Jugendliche - vor allen Dingen Kinder. Bei ihnen ist die Iontophorese mit Pulsströmen geradezu ein Muss, da die Compliance, also die Verträglichkeit der Therapie, viel höher ist, gerade da das Empfinden des Iontophoresetherapiestroms bei der Pulsstromform meist viele angenehmer empfunden wird.

Hyperhidrose behandeln ohne Weidezauneffekt:

Der bisher bekannte, oder sollte man sagen berüchtigte „Weidezauneffekt", der bei manchen Geräten von anderen Herstellern immer noch auftritt, ist bei den Geräten der Idromed Serie nicht mehr vorhanden. Dieser mithin sehr heftige Stromschlag bei (unfreiwilliger) Unterbrechung des Behandlungsstromes (und man sollte nicht glauben, wie oft dies vorkommt, wenn man z.B. kurz die Füße oder Hände zu sehr bewegt und dadurch den Kontakt verliert). Sie fragen sich nun sicher wieso das der Fall sein sollte? Durch das Trenngitter, das auf den Elektroden liegt und direkten Kontakt zur Elektrode hat, und somit Verbrennungen verhindern soll, ist ein kleiner Abstand Haut/Elektrode gewährleistet. Wird dieser Abstand zu groß und auch nur im Sekundenbereich, so "fällt" der Behandlungsstrom in sich zusammen. Schließt man nun den Stromkreislauf wieder, gibt es teilweise einen Stromschlag, der sogenannte Weidezauneffekt ist dafür verantwortlich, dass das übermäßige Schwitzen bei Kindern in der Vergangenheit schwierig mit der Iontophorese zu therapieren war.

Bei der Idromed Serie können die Hände und Füße während der Therapie ohne Weidezauneffekt aus den beiden Behandlungswannen herausgenommen werden. Kinder (und auch Erwachsene) entwickeln somit keinen "Horror" vor etwaigen Stromschlägen bei der Behandlung.

Iontophorese bei viel Schweiß

Die Therapie gegen starkes Schwitzen mit der Iontophorese ist eine einfache und schnelle Anwendung

Initialphase: In dieser ersten Therapiephase werden alle Problemstellen, wenn möglich einmal täglich behandelt. Hier reichen meist ca. 10 - 15 Anwendungen, das Schwitzen auf ein gesundes Level zurückführen, bzw. den übermäßigen Feuchtigkeitsgehalt der behandelten Hautpartien soweit zu drücken, dass ein natürliches Körpergefühl wiederhergestellt ist.

Erhaltungsphase: In der weiteren Folge genügt es meistens, die vom Schwitzen betroffenen Areale ein- bis zweimal in der Woche zu behandeln.

Die Iontophorese ist eine kostengünstige und bequeme Therapie 

Für die Praxis und zu Hause: Die Geräte der IDROMED Serie lassen sich (obwohl sie für den Klinikeinsatz gebaut wurden) nicht nur in der Arztpraxis einsetzen. Aufgrund der sicheren und einfachen Bedienung ist das Idromed PS und Idromed GS ideal in der Heimtherapie einsetzbar.

Zur Fragestellung, welches Iontophoresegerät das für Sie geeignete ist, haben wir einen Produktvergleich erstellt: Unsere Geräte zur Iontophorese gegen Schwitzen - der Test 

Leitungswasseriontophorese oder Leitungswasser-Iontophorese. Die Iontophorese wird  teilweise auch mit Iontopherese, Ionopherese, und manchmal mit Iontophorose bezeichnet.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.