Rufen Sie uns an!
Kauf beim Spezialisten: 
Vorteile
Ja6 Wochen Geld-zurück
JaKeine Versandkosten
JaKauf auf Rechnung
JaRatenkauf / Miete

Keine Versandkosten

Versandkostenfrei nach
Lieferländer von iontophorese.de - Deutschland - Österreich - Schweiz - Italien - Niederlande
& viele weitere Lieferländer 

 
Lieferung ohne VAT/MwSt.* in Nicht-EU Länder wie z.B. Schweiz
 
Bei umsatzsteuerfreien Lieferung in Drittländer ( Nicht-EU-Ländern)  können länderspezifische Steuern, Zölle und anderen Abgaben anfallen. Weitere Informationen finden Sie hier.
 
Alle Bestellungen sind wochentags in der Regel bis 12 Uhr MEZ versandfertig und der Spedition übergeben. Dies meint taggleiche Auslieferung bei Bezahloption Nachnahme, sowie Kreditkarte bzw. nach Zahlungseingang bei Paypal bzw. Vorkasse.
Zahlarten bei iontophorese.de 
- Kreditkarte
- PayPal
- Vorauskasse 2% Skonto
- Nachnahme, ab 450 €
- Rechnung (nur Deutschland)

Hidrex classicION

Set Hidrex classicION Iontophorese Puls- und Gleichstrom

inkl. MwSt (19%)Versandkostenfrei
Lieferzeit: 
 
sofort lieferbar
Elektroden:
Set für die Achselbehandlung:
Pflegecreme Current Care:

Hidrex classicION - Iontophorese mit Puls- oder Gleichstrom

Das Hidrex classicION vereint zwei Techniken. Es kann herkömmlichen Pulsstrom sowohl als auch Gleichstrom bereitstellen. Das "2 Gang" Iontophoresegerät ist für extrem empfindliche sowie extrem unempfindliche Bereiche geeignet.

Durch den rudimentären Iontophorese-Pulsstrom (von 50%) werden auch sehr empfindliche Bereiche mit diesem Iontophoresegerät behandelbar, welche mit Gleichstrom eher schwierig und zeitintensiv zu behandeln sind.

Welche Körperteile können mit dem classicION besonders gut behandelt werden?
Mit 50 %: Sehr empfindliche Bereiche wie Achseln, Gesicht, Rücken, Nacken und Bauch etc.

Mit 100%: Eher unempfindliche Bereiche wie Hände und Füße.

Hintergrundwissen: Mit dem klassischen Gleichstrom kann man natürlich auch Füße und Hände behandeln, allerdings mit Einschränkungen.
Wieso Einschränkungen?
Sehr weich empfundener Strom der Iontophorese: 50%
Sehr hart empfundener Strom der Iontophorese: 100%
In den Bereichen dazwischen steigt das Stromempfinden mit der Pulsbreite an. Die letzten Schritte ab 90% fühlen sich bemerkenswert "heftig" an.
Unter 50% zu gehen, macht wegen der verminderten Effektivität wenig Sinn.
Anzumerken ist, dass beispielsweise das Hidrex connectION zusätzlich noch einen in seiner Stärke regelbaren Pulsstrom liefert. Dieser erlaubt es dem Benutzer, den Pulsstrom (ab 50%) in 10% Schritten an die zu behandelnden Bereiche anzupassen.
Vor diesem Hintergrund bietet sich ein Wechsel zum Hidrex connectION an. Dieses ist sozusagen ein 6-Gang Iontophoresegerät.

Keine Schmerzen - kurze Behandlungszeiten mit der Iontophorese

Es wird empfohlen, den Strom der Iontophorese gerade so hoch einzustellen, dass man keine Schmerzen hat. Dieser Punkt wird bei vielen Anwendern mit Gleichstrom sehr schnell erreicht, was dann logischerweise kleine Ströme bedeutet. Kleine Ströme zeugen zumeist von weniger Effektivität.
Dieser Schmerzpunkt lässt sich mit Pulsstrom oft zu höheren Strömen oder einem besseren Therapieempfinden verschieben. Gleichzeitig nimmt auch die Stromausbeute (Energie) mit der Pulsweite wieder zu.
Stromausbeute (oder eingebrachte Energie): Wenn der Schmerzpunkt in einem Gang (Pulsbreite) erreicht ist, so ist die einzubringende Energie nur noch über den Faktor Zeit steuerbar.

Iontophorese zu kompliziert?

Ein schönes Bild ist das Fahrrad und der Berg.
Wir stellen uns eine Steigung (unser persönliches Schmerzempfinden bildlich dargestellt) und ein Fahrrad vor (unser Hilfsmittel Iontophorese).
Der Gipfel des Berges lockt mit schöner Aussicht und Befriedigung über das Erreichte und Vorfreude auf das Neue (genug eingebrachte Energie oder Stromausbeute: Schwitzen ist weg).
Welches Fahrrad nehme ich? Das mit 2 Gängen oder das mit 6?
Fahren wir im großen Gang mit 100%, erreichen wir den Gipfel vielleicht nie, weil der Berg zu steil ist. Schalten wir auf die Hälfte herunter, auf 50%, ereichen wir den Gipfel aber nicht so schnell, wie wenn wir im 5. Gang bei 90% fahren würden, was hierbei fast das Doppelte darstellt.

Der Zeitfaktor ist nicht zu unterschätzen!

Wieviel Zeit man für die Iontophorese braucht, ist sehr individuell. Normalerweise sind ~ 30 Minuten in der Woche Standard - dazu hilft natürlich eine gut eingestellte Therapie. Schafft man durch eine Optimierung eine Zeitverringerung von 50%, so ergibt dies bei vorher 30 Minuten pro Woche in 20 Jahren Therapie 240 Stunden. Das hört sich jetzt nicht viel an. Behandeln Sie aber eine halbe Stunde am Tag und dann z.B. noch Hände, Füße und Achseln, lohnt sich eine optimierte Therapie, bei der beispielsweise 66% der Zeit eingespart werden kann. Dieses Optimierungspotenzial* ist bei der Iontophorese durch die Individualität meist reichlich vorhanden. In diesem Fall summiert sich die Zeitersparnis auf 6720 Stunden oder 280 Tage! Wow!

Welches Hilfsmittel nehme ich? Eines mit 2 Gängen oder doch lieber das mit 6?

Wir haben mit dem Hidrex classicION ein herkömmliches Iontophoresegerät mit zwei Gängen: 50% und 100%. Mit dem Hidrex connectION bieten wir ein Iontophoresegerät mit 6! Gängen.

Damit nicht genug: Das Hidrex connectION ist App-fähig. Die App wird kontinuierlich weiterentwickelt, bietet aber heute schon auf einen Blick Klarheit in die Therapie. Sie zeigt Parameter wie Pulsweite, Restzeit, Strom (in V und mA) und erlaubt eine Definierung des Körperwiderstands, wodurch Rückschlüsse auf die Effektivität innerhalb einer Pulsbreite gezogen werden können. Ein hoher Körperwiderstand gipfelt möglicherweise in eine unnötig hohe Maximalstromeinstellung - würde man diesen in den Normbereich der Iontophoresegeräte führen, könnte man z.B. den Puls reduzieren, um dann den Strom zu erhöhen - Ziel: Zeitreduktion bei optimalem Therapieempfinden.
Wir raten daher zum Hidrex connectION oder zum Idromed 5PS (dieses wäre sinnbildlich der Automatikgang, bei dem man nichts falsch machen kann. Einfachste Bedienung, ein Knopf und fertig ist die Laube). Auch, wenn diese in der Anschaffung erst einmal teuerer sind, lohnt sich diese Investition auf Dauer garantiert.

UNSER SERVICE: Sollte sich herausstellen, dass Sie das Hidrex connectION "nur" mit 50% oder 100% einsetzen (was aber sicher nicht der Fall sein wird) oder der Automatikgang des Idromed 5PS Ihnen das Gefühl gibt, optimieren zu müssen: Wir tauschen innerhalb der ersten 12 Wochen jedes Gerät gegen ein anderes Gerät um, damit Sie rundum mit der Therapie, der Therapiezeit, dem Therapiegefühl und unserem Service zufrieden sind.


Natürlich helfen wir Ihnen gerne persönlich, in unserem Forum, per Telefon und E-Mail zu allen Fragen, welche Sie zur Iontophorese und unseren Iontophoresegeräten allgemein umtreiben.

Im Set: Iontophoresegerät Hidrex classicION (Gleichstrom und 50% Pulsstrom), Transportkoffer (dieser lässt sich in zwei Behandlungswannen aufteilen), Elektrodenplatten (für die Behandlung von Fuß- bzw. Handschweiß), Verbindungskabel, Netzgerät.

Das Hidrex Iontophoresegerät hat eine Gewährleistung von 2 Jahren.
 
Optional
Elektrodenwahl: Wenn Sie an keiner Nickel- oder Chromallergie leiden, so empfehlen wir Ihnen die Elektrodenvariante Edelstahl. Diese ist viel leichter zu reinigen, auch die Reinigungsfrequenz ist geringer: sie müssen nicht so oft wie die Aluelektroden gereinigt werden. Edelstahl ist nicht so kratzempfindlich, Verschmutzungen und vor allem Kalkansatz haben daher eine kleinere Angriffsfläche.
 
Die Folienoberfläche des Iontophoresegerätes aus Polyethylen ist äußerst dick, kratzunempfindlich, stabil und abriebfest gestaltet. Die versteckten Bedienelemente (Drucksensoren) kommen aus der Orthopädietechnik und werden unter anderem in Rollstühlen eingesetzt. Diese sind auf Robustheit und viele Druckzyklen ausgelegt, so wie das im Klinikeinsatz der Fall ist. Somit ist kein Drehknopf vonnöten, was z.B. eine Reinigung sehr erleichtert.
 
Im Kaufpreis enthalten: Beratung und Begleitung zur Einstellung der Iontophoresetherapie. Sie erhalten Support von einem erfahrenen Team - rund um die Iontophorese gegen Hyperhidrose. Auf Wunsch erhalten Sie nach dem Kauf Zugang zu unserem geschlossenen Premiumsupport im Iontophoreseforum, sozusagen als E-Book zur Iontophorese, Kniffe, Tricks und Tipps im Umgang mit der Iontophorese bei Hyperhidrose.
 

Kaufberatung und Produktvorstellung zum Hidrex classicION Iontophorese, um der übermäßigen, extremen Schweißbildung, der Hyperhidrose, entgegenzuwirken. Sie suchen Hilfe zum Thema 'Ich schwitze' und 'Wie kann ich das Schwitzen mit der Iontophorese loswerden?' Hier finden Sie einen Überblick und Test der von uns angebotenen Geräte gegen Schwitzen.

Sie suchen Iontophoresegeräte gegen starkes Schwitzen? Hier können Sie Iontophoresesets und Iontophoresegeräte online kaufen.
 
Eine Pulsstromvariante mit verstellbarem Puls, welche auch Gleichstrom (wahlweise) fahren kann: Hidrex Iontophoresegerät PSP1000
 

oder

Iontophoresegeräte auf Ratenzahlung kaufen

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.