Rufen Sie uns an!

Hidrex GS 400

Hidrex GS 400

Hidrex PSP 1000

Hidrex PSP 1000

Idromed 5 PS - Iontophorese

Idromed 5 PS

Iontophoreseset Idromed 5 GS

Idromed 5 GS

Bezahlen Sie bequem per

zahlarten bei iontophorese.de
- Nachnahme 
- Kreditkarte 
- PayPal 
- Vorauskasse 2% Skonto
 
Eine Lieferung gegen Rechung ist nur in Deutschland möglich.

Das Hyperhidrosis - Glossar:

Bereitgestellt von hyperhidrose.com - dem Iontophoresespezialisten. Hyperhidrosis bedeutet extremes Schwitzen.

Hyperhidrose  - Schwitzende Haut

Begriffsbestimmung zum Thema Hyperhidrose

Hyperhidrosis: In Texten rund um das Thema Schwitzen (Hyperhidrosis) treten des öfteren Fremdwörter auf, denen nicht jeder gleich etwas abgewinnen kann. Hier wird versucht ein kleines Glossar zum extremen Schwitzen, wie es die Hyperhidrosis oder auch Hyperhidrose darstellt, aufzubauen. Fehlt etwas oder ist irgend etwas zu ungenau - oder gar falsch? Über Anregungen und Hinweise freuen wir uns sehr. Wir hoffen ein umfassendes Hyperhidrosis Glossar erstellt zu haben. Die einzelnen Bezeichnungen haben wir mit unseren Unterseiten zu den jeweiligen Themen verlinkt, dort wird näher zur Fragestellung oder zum Begriff eingegangen.

Markengeräte zur Iontophorese nur vom Fachbetrieb kaufen


Achselschweiß = übermäßiges, starkes Schwitzen unter den Achseln, siehe auch Hyperhidrosis axillaris

Aluminiumchlorid = topische Behandlungsform der Hyperhidrose mit einer Aluminiumchloridlösung. Anzuwenden bei leichter Hyperhidrose unter den Achseln (Achselschweiß), bei Verträglichkeit. Aluminiumchlorid verträgt leider nicht jeder und nicht jeder hat damit auch einen Erfolg. An den Füßen (Hyperhidrosis pedum) zumeist keine Erleichterung, an Händen (Hyperhidrosis manum) meistens wenig erfolgversprechend.

ALCL = siehe Aluminiumchlorid.

Bromhidrose oder Bromhidrosis = riechender bis hin zu stark stinkenden Schweiß (z. B. Schweißfüße / extremer Körpergeruch)

CS oder Compensatory sweating = siehe kompensatorisches Schwitzen

Diaphorese = griechisch für Schwitzen

ETS = Endoskopische transthorakale Sympathektomie - (leider) nebenwirkungsreiche Operation gegen Schwitzen

Fußgeruch = siehe Bromhidrosis bzw. Bromhidrose

Fokale Hyperhidrose = siehe Lokale Hyperhidrose

Generalisierte Hyperhidrose = Schwitzen am gesamten Körper

Lokale Hyperhidrose = Schwitzen an Körperpartien wie Hände, Füße, Kopf, Rücken oder Achselhöhlen

Hautarzt = Dermatologe -> Anlaufstellen für die Iontophoresetherapie

Hidrex = Hersteller von Iontophoresegeräten für den professionellen Einsatz - aber auch Heimeinsatz

Hygiene = an Hyperhidrosis leidende Menschen vernachlässigen ihre Körperhygiene in den meisten Fällen nicht, eher das Gegenteil ist der Fall. Leider entwickeln sich unter solchen körperlichen Voraussetzungen auch Neurosen, die die Hyperhidrose zusätzlich ankurbeln. Diesen Teufelskreis zu durch- oder unterbrechen ist das Ziel der Iontophorese.

Hyperhidrotiker = an Hyperhidrosis Leidender

Hyperhidrose oder Hyperhidrosis = starkes, extremes, übermäßiges Schwitzen

Hyperhidrosis plantaris = starkes Schwitzen an den Füßen, Schweißfüße oder Hyperhidrosis pedis

Hyperhidrosis palmaris = starkes Schwitzen an den Händen

Hyperhidrosis axillaris = starkes Schwitzen unter den Achseln, Achselschweiß

Hyperhidrosis facialis = starkes Schwitzen im Gesicht oder Stirn, Schwitzen im Gesicht

Iontophorese = physikalische Therapie; wird bei Hyperhidrose bzw. sehr starkem Schwitzen eingesetzt

Iontophoreseset = Iontophoresegerät mit Zubehör zur Behandlung des übermäßigen Schwitzens (je nach Setup für Hände, Füße oder Achselhöhlen)

Idromed = Iontophoresegerät für den professionellen Gebrauch in Praxen, Kliniken und für anspruchsvolle Anwender zu Hause

Kompensatorisches Schwitzen = wird das Schwitzen an bestimmten Körperbereichen unterdrückt, können andere dafür mehr schwitzen (Riesenproblem vor allen Dingen bei einer ETS)

Körpergeruch = siehe Bromhidrose

Leitungswasseriontophorese = siehe Iontophorese

Pathologisch = von pathos; krankhaft, abnorm, leidend

Palmoplantar = an Händen und Füßen

Primäre Hyperhidrose = allg.: Es liegen keine internen bzw. externen Ursachen für die extreme Schweißproduktion vor

Sekundäre Hyperhidrose = allg.: Es liegen interne bzw. externe Ursachen für die extreme Schweißproduktion vor

Schweißgeruch = siehe Bromhidrose

Schweißdrüsen = Drüsen unter der Hautschicht (subkutan), die für die Absonderung von Schweiß zuständig sind

Schweißdrüsenabsaugung = operative Entfernung von Schweißdrüsen unter der Hautschicht (subkutan)

Schweißfluss = Theorie, die besagt, den Schweiß einfach fließen zu lassen und aufsaugen zu lassen, weil es besser für den Körper wäre

Schweißfuß = siehe Bromhidrose

Schweißfüße = siehe Bromhidrose

Schwitzen = wichtige Körperfunktion

Transpiration = Schweißabsonderung

Übermäßiges Schwitzen = Hyperhidrose oder Hyperhidrosis

Übermäßig schwitzende Füße = siehe Schweißfüße

Übermäßiges Schwitzen an den Händen = siehe Hyperhidrosis palmaris

Weidezauneffekt = elektrischer Schlag oder Stromstoß, ähnlich wie wenn man an einen Weidezaun fasst, der Strom führt. Viele Iontophoresegeräte besitzen ihn leider immer noch, früher gab es nicht einmal Iontophoresegeräte ohne diesen unerwünschten Effekt. Sehr unangenehm! Unsere Iontophoresegeräte gegen Hyperhidrosis sind frei von diesem Effekt.

Andere similäre Bezeichnungen für die Iontophorese: Iontopherese, Ionopherese, Ionoferese, Iontophorose, Iontoforose, Jontoforese, Jontophorese, Jontoforese, Jontoforose, Jontophorose, Iontopherose; Jonophorose, Ionoforose. Alle diese Bezeichnungen sind ähnlich, da der Wortstamm nicht geläufig ist. Somit wird die Therapie auch gerne falsch ausgesprochen.

JONTOFORESE kommt der Lautschrift oder der Aussprache des Begriffes Iontophoprese jedoch am nächsten.

Hyperhidrosis = extrem starkes Schwitzen

Eine dauerhafte Möglichkeit Hyperhidrosis zu behandeln, damit Schweiß zu stoppen und somit das übermäßige Schwitzen zu verhindern könnte die Iontophorese sein.

Thema dieser Seite:
Was ist Hyperhidrosis und wie wirkt sie sich aus? Hyperhidrosis behandeln: Wie wird eine Hyperhidrosis genau behandelt und welche Möglichkeiten gibt es hierbei? Welches ist die beste Therapie für meine Hyperhidrose? Warum habe ich Hyperhidrosis? Was kann mir helfen meine Hyperhidrosis in natürlichen Grenzen zu halten? Welche Rolle spielt die Iontophorese in den verschiedensten Therapieansätzen? Hyperhidrosisglossar, welche Begriffe verstecken sich hinter z.B. Hyperhidrosis palmaris? Wie kann übermäßiges Schwitzen definiert werden? Diese Seite versucht unter anderem auf all diese Fragen eine Antwort zu geben.
Hyperhidrosis: Heimtherapie bei Hyperhidrosis plantaris, meint starkes starkes Schwitzen an den Füßen (Schweißfüße), Hyperhidrosis palmaris, meint starkes Schwitzen an den Händen beziehungsweise Hyperhidrosis axillaris, meint starkes Schwitzen an den Händen Hyperhidrosis Heimtherapie bestellen. Auf Iontophorese.de gibt es preiswerte Iontophoresesets, bzw. Infos zu Preisen und Geräten sowie Hilfe zur Therapiewahl. Die Hyperhidrosis oder starkes Schwitzen versuchen viele auch mit Aluminiumchlorid zu therapieren...

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.