Sonne92
Mitglied
Seit
20.10.2017
Beitr├Ąge
4
Hallo,

Zu Beginn hatte ich gro├če Erfolge mit meinem Idromed, so dass ich nur noch 1-2 mal die Woche therapieren musste. Jedoch konnte ich anschlie├čend aufgrund von vielen Reisen nicht mehr regelm├Ą├čig therapieren sodass das schwitzen wieder da ist.
Wie gehe ich am besten nun vor? Starte ich eine neue Initialtherapie? Ist es sinnvoll mehrmals t├Ąglich zu therapieren? Ich habe Angst, dass der Erfolg nicht mehr Eintritt und ich ggf. ├ťbertherapiere. Zurzeit kann ich leider nur 3-4 Tage ( H├Ąnde und F├╝├če auf 17mA mit einem Idromed GS5) die Woche therapieren, da ich viel unterwegs bin. K├Ânnte dies der Grund sein, dass der gew├╝nschte Erfolg an meinen H├Ąnden aktuell nicht eintritt?
20.10.2017, 10:09
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beitr├Ąge
2643
Das ist sehr wahrscheinlich. Wenn der Erfolg komplett schwindet, dann sollte man schon versuchen, nochmals die Initialtehrapie, d.h. t├Ągliche SItzunge, durchzuf├╝hren.
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir k├╝mmern uns!
Iontophorese mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zur├╝ck Garantie
Iontophorese online mit Geld zur├╝ck Garantie kaufen
20.10.2017, 10:35
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beitr├Ąge
2643
Hallo Sonne92, konntest du das Schwitzen wieder in den Griff bekommen? Ein Erfolgspost unter https://www.iontophorese.de/forum/erfolg-mit-der-iontophorese-f2.html w├Ąre sch├Ân!
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir k├╝mmern uns!
Iontophorese mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zur├╝ck Garantie
Iontophorese online mit Geld zur├╝ck Garantie kaufen
28.11.2017, 11:04