raym
Mitglied
Seit
11.03.2018
Beiträge
1
Guten Tag,
Leider hat die Behandlung mit dem Iontophoresegerät Hidrex PSP 1000 zu keiner Verbesserung geführt.
Die erste Behandlungsdauer erfolgte während 2 Monaten.
Die Initialtherapie ( laut Werkseinstellung ) wurde tagtäglich abwechselnd an Händen und Füßen durchgeführt.
Nach einer einwöchigen Verbesserung konnte leider kein Therapieeffekt mehr festgestellt werden.
Unsere Tochter brach die Behandlung danach ab.
Ein zweiter Versuch startete vor einem Monat.
Der Behandlungsversuch über 40 Tage erfolgte tagtäglich nur an den Händen ( Pulsbreite 100, Dosis 20 Volt, 15 Minuten ).
Leider hat sich auch jetzt keine Verbesserung eingestellt.
Die Fingerkuppen schmerzen bei der Behandlung.
Es ist keine dicke Hornhautschicht vorhanden.
Die Wasserhöhe beträgt 4 cm.
Handflächen, Finger komplett, Fußsohlen und Zehen komplett schwitzen.
Es wird keine Creme benutzt.
Es werden keine Medikamente eingenommen.
Wir haben einen Wasserenthärter per Regeniersalztabletten installiert.
Die Iontophorese wurde früher noch nicht ausprobiert.
Danke für ihre Bemühungen.
16.10.2018, 16:59
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2582
Pulsbreite scheint nicht gut eingestellt zu sein


vgl Sie bitte
https://www.iontophorese.de/forum/so-finden-sie-die-perfekte-einstellung-fuer-ihr-hidrex-t730.html


Wasserhöhe sccheint auch nicht gut:

https://www.iontophorese.de/forum/wie-hoch-soll-man-das-wasser-einfuellen-t14.html
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
16.10.2018, 17:36