Andreas72
Mitglied
Seit
07.01.2018
Beiträge
1
Hallo und guten Tag,

ich wollte meinen schwitzgen Füßen mit der Iontophorese noch einmal zu Leibe rücken. Bei einem ersten Versuch vor Jahren hatte ich es wohl etwas übertrieben und mir besonders an den Stellen der Wasserlinie/Oberfläche Reizungen zugezogen, die wirklich erst nach Monaten ganz verschwunden waren.

Nach 2 Anwendungen (je 20min, 20mA) habe ich am Außenbereich des Fußes auf Höhe der Wasserlinie wieder eine Rötung. Mein Gedanke:
Gibt es ein nicht-leitende, nicht-wasserlösliche Creme, die man an solchen Stellen zum Schutz aufragen könnte. Überhaupt dort, wo man nicht oder weniger schwitzt eben. Damit wäre die Anwendung insgesamt wohl geziehlter. Normale Cremes, oder z.B. Vaseline sind ja leitfähig.

Danke für alle Unterstützung hier,
Andreas
07.01.2018, 14:08