Baccara
Mitglied
Seit
01.08.2008
Beiträge
1
Guten Tag,

ich bin bereits im Besitz des Sudormed DE 20 Geräts von AAM, doch die Kabel der Elektroden bzw. die Elektroden selber sind ziemlich "angefressen"( vom Salz?). Es fließt jedenfalls kein Strom mehr, obwohl das Gerät voll aufgeladen ist.
Da ich die Iontophorese langfristig nutzen möchte, frage ich, ob es möglich ist das Gerät (+Netzteil und evtl. Elektroden) an sie zu schicken und für ein neues Idromed 5 PS + Edelstahlelektr. in Zahlung zu geben? In welchem Bereich würde der Wert meines gebrauchten Geräts liegen? Der Zustand ist gut bis sehr gut; ich denke nach einer Reinigung würde man keinen Unterschied zu einem neuen Gerät feststellen.
29.09.2009, 12:15
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2528
*Also generell können wir Ihnen beim Kauf eines Idromed PS oder Hidrex PS 100 EUR für Ihr altes Iontophoresegerät eines beliebigen Herstellers anrechnen.
Wird ein Idromed Altgerät oder ein Hidrex Altgerät eingetauscht, so rechnen wir, wenn es vorher bei uns gekauft wurde, sogar 150 EUR an.

*Alles in Rot: alle angegebenen Rücknahmepreise Stand 30.09.2009
Wir müssen an Ihrem Iontophoresegerät leider alles entsorgen, sollte es noch in Ordnung sein (die Technik und das Äußere des Gerätes) Kabel, Elektroden, Wannen sowie einen Sicherheitscheck durchführen und können es dann ja nach Zustand als Refurbished (ohne Gebrauchsspuren) oder als Gebrauchtware mit gebrauchtem Zubehör nur nach Südamerika, China oder Jemen etc. (alles Länder mit geringer Kaufkraft) verkaufen.

Man kann aber auch eine Ergänzung kaufen mit dickeren Kabeln großen Elektroden und dazu passenden Wannen

https://www.iontophorese.de/forum/wo-bekomme-ich-verbrauchsmaterialien-fuer-die-iontophorese-t822.html

oder halt das Zubehör für Iontophoresegeräte frequenzabhängig vom Verschleiß.
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese zum mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
30.09.2009, 08:10

Zuletzt bearbeitet von support am 05.05.2010, 10:09, insgesamt einmal bearbeitet
noki77
Mitglied
Seit
04.05.2010
Beiträge
2
Hallo und einen schönen guten Tag wünsche ich Ihnen,

ich habe im Jahr 2000 ein Iontophoresegerät bei Ihnen erworben, das "swi-sto 01".

Es hat mir bezgl. des überm. Schwitzens an den Händen gut geholfen, wenn ich es auch ziemlich unangenehm empfand. Ich musste das Gerät entspr. "stark" einstellen, dann hat es zwar gewirkt, doch waren die Hände rot und das ganze Prozedere recht unangenehm.

Nun habe ich von den neueren Pulsstrom-Geräten gelesen und überlege, ob ich nicht eines von diesen ausprobieren sollte.

Meine Frage, kann man mit meinem "Altgerät" (bestimmt ein Jahr nicht genutzt, davor auch nur Phasenweise... funktioniert sicher noch) noch irgendwas anfangen? In Zahlung nehmen Sie so Geräte wohl sicher nicht, da Sie damit bestimmt auch nichts mehr großartig anfangen können. Oder sehe ich das falsch?

Sollte man generell den Pulsstrom ausprobieren, wenn man mit Gleichstrom an sich gute Erfolge erzielt hat?

Vorab schon mal vielen Dank für Ihre Antwort und freundliche Grüße aus Nordhessen.
04.05.2010, 18:51
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2528
definitiv kann man sagen: Ja mit einem Pulsstromgerät werden Sie besser dran sien als mit einem Gleichstromgerät. Ihr mmentanes hat ja sogar noch den Weidezauneffekt. Da Sie das Gerät bei uns gekauft haben könenn wir Ihenn 150 EUR im Tausch gutschreiben, Sie bekommen einen Freischein für die Rücksendung mit dem neuen Gerät.
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese zum mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
05.05.2010, 09:49
noki77
Mitglied
Seit
04.05.2010
Beiträge
2
Hallo Herr Bindner,

habe erst jetzt die Zeit gefunden ein kurzes Resümee zu verfassen:
Das neue Idromed 5PS habe ich super schnell bekommen und nun schon seit 5 Tagen "im Einsatz". Kein Vergleich zu meinem Altgerät!! Dieser entfallende Weidezauneffekt ... wunderbar! Kann ich gut drauf verzichten.. Laughing
Ein guter Tipp von Ihnen war, meine alten Elektrodenplatten zu behalten, die neu bestellten einfach wieder mit zurück zu schicken und 40 EUR von Ihrer Rechnung abzuziehen. Dafür, für die super schnelle und höchst kompetente Abwicklung und natürlich für die Rücknahme meines Altgerätes (150 EUR für das 10 Jahre alte Gerät sind m. E. wirklich in Ordnung) meinen herzlichen Dank!!

Hoffe nun, dass mir das neue Gerät den gleichen Erfolg beschert wie ich ihn mit dem Gleichstromapparat erreicht habe und kann nur jedem anderen Leidgeplagten dazu raten, ebenfalls solch einen Wechsel zu vollziehen (von Gleichstrom nach Pulsstrom). Idea
13.05.2010, 10:00