Lisa H
Mitglied
Seit
09.05.2018
Beiträge
8
Seit zwei Wochen bin ich nun im Besitzt des Hidrex PSP 1000.
Die Therapie an den Händen hat schon seinen Erfolg gezeigt.
An den Füßen hatte sich auch bereits nach fünf Tagen ein leichtes Ergebnis gezeigt. Ich habe mit 100 % Gleichstrom und 30 Volt therapiert.
Seit vier Tagen habe ich jetzt allerdings einen großen, juckenden "Ausschlag" an beiden Füßen. Erst an der linken Fussohle und seit zwei Tagen nun auch an der rechten Fussohle. Die Therapie habe ich seitdem abgebrochen, es ist jedoch noch nicht besser geworden.
Der Ausschlag ist ganz rot, dick und geschwollen.

Hat jemand ebenfalls Erfahrungen damit?
Gibt es Tipps die ich beachten kann oder habe ich etwas falsch gemacht.
26.05.2018, 08:35
Lisa H
Mitglied
Seit
09.05.2018
Beiträge
8
Nachdem der Ausschlag komplett weg und alles verheilt war, habe ich vor zwei Tagen einen neuen Versuch mit den Aluminiumelektroden durchgeführt.
Leider ist der Ausschlag direkt nach der Behandlung noch verstärkt zurückgekommen.

Ich weiß leider nicht an was es liegen kann, jedoch ist ganz eindeutig, dass es von der Iontophoresetherapie kommt. Ich habe die Füße mit 30 Volt - 15 Minuten - 100 % Gleichstrom behandelt.
Vielleicht wäre eine Therapie mit Pulsstrom und weniger Volt besser?!
04.06.2018, 10:18
Lisa H
Mitglied
Seit
09.05.2018
Beiträge
8
Ja genau. Der einzige für mich sichtbare Unterschied zu den Edelstahlelektroden, sind die farblich makierten Elektrodenanschlüsse.
05.06.2018, 06:45
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2582
Einfach nur um auszuschliessen dass Sie nicht versehentlich nochmals Edelstahl bekommen haben, können Sie die Elektroden wiegen. Eine Aluelektrode wiegt ca. 170 Gramm, eine Edelstahlelektrode wiegt ca. 305 Gramm. Können wir das ausschliessen? Auch wäre wohl eine Behandlung mit Pulsstrom sinnvoller, weil sanfter. Sollten Sie tatsächlich versehentlich nochmals Edelstahl bekommen haben, so schicken ken wir Ihnen natürlich umgehend die Aluelektroden zu.
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
05.06.2018, 10:43

Zuletzt bearbeitet von support am 19.11.2018, 19:43, insgesamt 2-mal bearbeitet
luzifer2004
Mitglied
Seit
09.10.2018
Beiträge
1
Hallo,
ich habe auch eine Art brennenden Ausschlag (Hidrex PSP1000) im mittleren Fußbereich (zwischen Ballen und Ferse) , allerdings habe ich die Aluminium Elektroden. Behandlungsstärke 20 min mit 43 V (100% Gleichstrom).
19.11.2018, 19:09
support
Site Admin
Seit
15.04.2008
Beiträge
2582
Bei größeren Hautdefekten sollte man warten bis diese wieder abgeklungen sind ( Kontraindiziert )

Ein Vorteil bei Ihrem Gerät ist, dass man mit der Pulsweite variieren kann:

https://www.iontophorese.de/forum/so-finden-sie-die-perfekte-einstellung-fuer-ihr-hidrex-t730.html
_________________
Wir verkaufen Produkte zum Thema Schwitzen
Euer Support von Bindner Medizintechnik - Wir kümmern uns!
Iontophorese mieten
Iontophorese - Ratenkauf mit Geld zurück Garantie
Iontophorese online mit Geld zurück Garantie kaufen
19.11.2018, 19:30